Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Kalender  

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

Aktuelle Termine  

05.12.2019
Franzosen zu Besuch am LG
05.12.2019
Franzosen zu Besuch am LG
09.12.2019 09:30 - 12:30
Weihnachtsstück "Die feuerrote Blume" (5E)
09.12.2019 14:00 - 15:30
Personalversammlung
09.12.2019 15:00 - 16:00
Steuergruppe
05.12.2019
Franzosen zu Besuch am LG
10.12.2019
Sprechprüfung Englisch 10c und d,
10.12.2019 08:00 - 13:00
BIZ 11B
10.12.2019 09:30 - 12:30
Weihnachtsstück "Die feuerrote Blume" (5A und 5B)
10.12.2019 18:30 - 20:30
Abitur - Was dann?
   

WOCHEN-NEWS vom 24.10.2019

 

Herzlichen Glückwunsch I

Wir begrüßen Frau Golitz als dauerhaftes Mitglied unseres Kollegiums – herzlich willkommen!

 

Herzlichen Glückwunsch II

Herzlichen Glückwunsch Frau Weihmann zu ihrem 25jährigen Dienstjubiläum – vielen Dank für das langjährige Engagement am Lessinggymnasium!

 

Herzlichen Glückwunsch III

Dienstag fand die Siegerehrung des Wettbewerbs Stadtradeln statt. Das Lessinggymnasium hat zwei Titel gewonnen: wir waren auch dieses Jahr Stadtteil wieder das Team mit den meisten aktiven Radfahrerinnen und Radfahrern, und zudem das Schulteam, das die meisten Kilometer gefahren ist! Vielen Dank allen Mitgliedern des Team Lessinggymnasium!

Die Einladung zur Siegerehrung kam leider recht kurzfristig und zudem in den Ferien. Willem Ernst und Malte Müller als zwei der Schülerinnen und Schüler, die am meisten Kilometer gefahren sind, haben mich begleitet und die Schulgemeinschaft repräsentiert.

 

Seilgarten

Der 7. Jahrgang hat das Seilgartentraining absolviert. Herzlichen Dank allen Kolleginnen und Kollegen, die hier engagiert waren: Klassenleitungen, Sportlehrkräfte und vor allem Frau George und Herrn Arnecke, die das Programm organisiert und durchgeführt haben!

Vielen Dank auch Frau Nyhuis für die Bereitschaft, sich als Seilgartentrainerin ausbilden zu lassen und die beiden zukünftig zu unterstützen.

 

BEREIT

Herr Einecke weist darauf hin, dass ab Montag die BEREIT-Woche für den 10. Jahrgang stattfindet. Wir wünschen dem Jahrgang eine anregende Woche und begrüßen die Coaches herzlich am Lessinggymnasium!

 

Projekt Notinsel

Das Projekt Notinsel wird auch in Braunschweig ausgebaut:

„(---) Dieses Hilfsangebot für Kinder wird in Wolfsburg und im Landkreis Helmstedt bereits seit 2012 erfolgreich umgesetzt und aufgrund der positiven Erfahrungen seit vergangenem Jahr auch in den Städten Braunschweig, Salzgitter sowie den Landkreisen Gifhorn und Peine angeboten. Unser Verein stellt die langfristige Pflege und Betreuung des Projektes sicher. 

Ziel ist es, ein Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften wie Apotheken, Bäckern, Banken/Sparkassen, Friseuren, Metzgern usw. aufzubauen, die Kindern in hilfsbedürftigen Situationen als erste Anlaufstelle und als Schutzraum dienen. Derzeit stehen in der Region rund 270 Notinseln dank unserer Partner wie den Volksbanken Braunschweig-Wolfsburg und Helmstedt, der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, der Brotmeisterei Steinecke aber auch vieler Einzelhandelsgeschäfte zur Verfügung.

Mit einem Notinsel-Aufkleber zeigen die Geschäfte, dass Kinder in Notsituationen unmittelbar Hilfe erfahren und geschützt werden. Dabei sollen die Geschäfte keinesfalls psychologische Beratung leisten sondern "nur" eine Hilfekette in Gang setzen, die z.B. die Benachrichtigung der Eltern oder unseres Vereins beinhaltet. Zu diesem Zweck erhalten die beteiligten Partnergeschäfte eine Handlungsanweisung und unseren Kontaktdaten.

Durch bundesweit einheitliche Logos und Plakate soll das Projekt Notinsel flächendeckend etabliert und vor allem auch wiedererkannt werden. Mittlerweile ist die Notinsel in 219 Städten bzw. Landkreisen umgesetzt – mit über 19.000 Notinsel-Geschäften bundesweit.

Mehr Informationen erhalten Sie über die Homepage: https://www.notinsel.de“

 

Home.Run - Eine grenzverletzende Familiensaga von und mit Hartmut El Kurdi

Bitte beachten Sie im Anhang den Hinweis auf die Aufführung des aktuellen Theaterstücks von Hartmut El Kurdi, der unser Pate im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist. Das Stück passt wunderbar zum Thema:

 

»Mein ›Migrationshintergrund‹ rührt unter anderem daher, dass einer meiner Elternteile, der Not gehorchend, sein kaputtes, durch einen Krieg zerstörtes Land und damit ein aktuell und potenziell beschissenes Leben verließ, um woanders sein Glück zu suchen. Als astreiner Wirtschaftsflüchtling. Dieser Elternteil war meine deutsche Mutter.«

 

In Home.Run erzählt Hartmut El Kurdi (unter der Regie von Ulrike Willberg) die Migrationsgeschichte seiner verzweigten Familie. Eine Geschichte, die ebenso speziell wie exemplarisch ist. Menschen verlassen ihre Heimat, manche freiwillig, manche gezwungenermaßen, manche zufällig. Sie kommen an oder bleiben fremd. Völkerwanderungsalltag. Egal, wo die Reise beginnt, egal, wo sie endet – im hessischen Vogelsberg, in Jordanien, im Irak, in Wales, den USA oder in Braunschweig – stets durchqueren die Reisenden dabei die tiefen Schluchten des wilden Absurdistans. In einer Mischung aus selbstironischem Theater-Monolog und skurrilem Dia-Abend, unterstützt von Live-Musik, stellt Home.Run die entscheidenden Fragen: Wer darf wann wo sein? Wer bestimmt das? Und warum ist das alles vielleicht nur eine Frage des richtigen oder falschen Timings?

 

Premiere: 23.10., 20 Uhr im „Aquarium“ des Kleinen Hauses. Staatstheater Braunschweig, weiter Vorstellun-gen: 24.10. / 16.11./17.11. /  27.11. / 28.11.

 

Tickets gibt es an den Kassen des Staatstheaters oder online: https://tickets.staatstheater-braunschweig.de/phoenix/webticket/eventlist?production=1309

 

Gez. Schröder

 

Alle Termine finden Sie hier.

   
© 2013-2018 IServ-AG