Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Klassenfahrtsbericht 8B

Vom 19.09. bis 24.09.2016 ist der 8. Jahrgang auf Klassenfahrt nach Oldenburg gefahren.

 

Montag, 19.09.2016:

Um kurz vor neun fuhren wir zusammen mit der 8A und 8D in einem Doppelstock-Reisebus nach Oldenburg zur Jugendherberge.

Nach der Hälfte der Fahrzeit hielten wir an einem Rastplatz. So gegen 13 Uhr trafen wir bei der Jugendherberge ein. Während eine Klasse zum Mittagessen ging, bezogen die anderen beiden schon mal die Betten. Nach dem Essen trafen wir uns alle an der Bushaltestelle vor der Jugendherberge und liefen in die Stadt. Auf dem Schlossplatz trafen wir unsere Führerin, die uns durch Oldenburg führte. Sie zeigte uns viele interessante Sehenswürdigkeiten, z. B. den Pulverturm, den die Bewohner im Sommer mithilfe von Eisblöcken als „Kühlschrank“ für die Lebensmittel nutzten. Außerdem besichtigten wir die St. Lamberti Kirche im Zentrum Oldenburgs. Nach der Führung durften wir in kleinen Gruppen durch die Stadt laufen.

 

Dienstag, 20.09.2016:

Am Dienstag haben wir eine Kanufahrt gemacht. Wir mussten erst eine Weile mit dem Bus fahren und auch ein Stück zu Fuß gehen, bis wir die Stelle erreichten, an der wir die Kanus ins Wasser lassen konnten. Dort wartete bereits ein Mann mit „unseren“ Kanus auf uns. Er gab uns Schwimmwesten und Paddel und erklärte uns, die Technik und wie wir uns beim Kentern verhalten sollen und wie wir das Kentern vermeiden. Nach und nach wurden die Kanus ins Wasser gelassen und wir paddelten los. Zu Beginn hat es allen Spaß gemacht und es war leicht. Aber nach zunehmender zurückgelegter Strecke wurde es immer anstrengender. Insgesamt legten wir 13 Kilometer innerhalb von 5 Stunden zurück.

 

Mittwoch, 21.09.2016:

Am Mittwoch waren wir Geo-cachen. Vorher hat ein Mitschüler uns die Regeln erklärt, da einige noch nie nach den kleinen Filmdosen gesucht hatten. Danach legten wir los. Vorerst gemeinsam, aber nach und nach teilten wir uns auf und suchten in Kleingruppen die Stadt ab. Einige Caches waren leichter zu finden als andere.

 

Donnerstag, 22.09.2016:

Am Donnerstag besuchten wir das Klimahaus in Bremerhaven. Nach einer langen Zugfahrt erreichten wir das Gelände auf dem 8. östlichen Längengrad. Zuerst haben wir uns einen Kurzfilm über das Klimahaus angeschaut, danach durften wir in Kleingruppen losziehen. Die Wüste hatte eine Temperatur von 30°C, die Antarktis von -5°C. Bevor wir zurück zur Jugendherberge gefahren sind, hatten wir noch eine Stunde Freizeit in Bremerhaven.

 

 

Freitag, 23.09.2016:

Nach dem Frühstück haben wir unsere Koffer zu Ende gepackt und die Lehrer haben die Zimmer begutachtet, ob alles sauber ist.

Ca. 9 Uhr kam der Bus, mit dem wir zur Schule zurück gefahren sind.

 

   
© 2013-2018 IServ-AG