Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Klassenfahrt der 6D nach Uelzen

Das Geld hat sich gelohnt

Am 23.08.17 pünktlich um 8:00 Uhr fuhren wir an der Schule in Wenden (Lessinggymnasium) ab. Unsere Reise ging nach Uelzen in eine supertolle Jugendherberge, was wir gleich merkten, als wir ankamen. Es gab dort einen Basketballplatz, einen Volleyballplatz, einige Tischtennisplatten, einen Minigolfplatz und einen Fußballplatz draußen. Drinnen angekommen, sahen wir uns um und fanden einen Kicker und eine Billiardplatte. Das Essen da war nichts Besonderes, aber man konnte es essen.

Wir machten am ersten Tag schon sehr viel mit den Schattenspringern, so nannten sich unsere Teamer. Wir spielten viele Spiele mit ihnen. An eins wird sich wohl jeder noch erinnern: Wir mussten verschiedene Übungen mit einem langen Springseil machen (gemeinschaftlich, also die ganze Klasse).

Am Abend hatten wir endlich mal Zeit für uns, doch um 21:00 Uhr ging es weiter, denn wir machten eine Nachtwanderung ohne Taschenlampen. Manchmal trafen wir andere Klassen, die auch eine Nachtwanderung machten. Als wir an der Jugendherberge wieder ankamen, war es schon 22:30 Uhr. Dann durften wir endlich schlafen.

Am nächsten Morgen ging es um 9:00 Uhr los mit Klettern. Da aber nicht die ganze Klasse gleichzeitig klettern konnte, teilten unsere Teamer uns auf. Die, die nicht klettern konnten, mussten eine andere Aufgabe lösen, bei der man sich eine Reihenfolge von Plättchen merken musste. Es hat wahrscheinlich allen sehr viel Spaß gemacht. Die Kletterer mussten eine Leiter mit immer größer werdenden Abständen zwischen den Sprossen erklimmen.

Am Nachmittag spielten wir ein Spiel, welches die Klassengemeinschaft stärker machen sollte. Dabei musste man von der einen zur anderen Insel kommen, ohne den Boden (das Moor) zu berühren. Am Ende schafften wir es und waren sehr glücklich. Am Abend ging um 19:00 Uhr die Klassenparty los. Um 22:00 Uhr sollten wir dann ins Bett.

Am nächsten Morgen packten wir die Koffer und fuhren pünktlich um 10:00 Uhr in Uelzen los. Um 11:30 Uhr kamen wir dann wie geplant in Wenden an. Alle unsere Eltern holten uns ab.

 

Also ich würde sagen, das war eine gelungene Klassenfahrt.

   
© 2013-2017 IServ-AG