Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Unsere Leitgedanken 

„Der größte Fehler, den man bei der Erziehung zu begehen pflegt, ist dieser,  dass man die Jugend nicht zum eigenen Nachdenken gewöhnet.“

(Gotthold Ephraim Lessing)

Aufgeklärte Bildung im Sinne Lessings 

Bildung bedeutet für uns neben dem Erwerb von Wissen das Erlernen und die Entfaltung von Kompetenzen. Neugier, Freude und Spaß am Entdecken sowie die Bereitschaft, sich Herausforderungen zu stellen, sehen wir als wichtige Voraussetzungen gelingenden Lernens.

Das heißt für uns:

  • Wir bieten am individuellen Lernstand orientierte Unterstützung und nach Möglichkeit Differenzierungsmöglichkeiten an.
  • Wir nutzen Anerkennung und Lob als unterstützendes Element. 
  • Wir legen unsere Bewertungsmaßstäbe offen und verstehen Bewertung als Hilfe im Sinne von Rückmeldung über den Lernstand.
  • Wir unterstützen unsere Schülerschaft durch Beratungs- und Orientierungsangebote.
  • Wir unterstützen den Lernprozess durch die Vielfalt eingesetzter Methoden und Medien.
  • Wir bieten unserer Schülerschaft an, ihre Stärken zu entdecken und weiter zu entwickeln.

Kooperation und soziale Verantwortung

Wir erachten Kooperationsfähigkeit und die Übernahme sozialer Verantwortung als wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Umgangs. Wertschätzung und Kritikfähigkeit sind unerlässliche Grundbedingungen dafür, dass unsere durch Individualität und Vielfalt geprägte Schulgemeinschaft friedlich und solidarisch gelingt.  

Das heißt für uns: 

  • Wir setzen uns gegen die Anwendung verbaler und körperlicher Gewalt ein und tragen Meinungsverschiedenheiten im Gespräch aus. Wir üben uns in Kritikfähigkeit und Konfliktschlichtung.
  • Wir verpflichten uns zur Übernahme von Verantwortung und von Aufgaben für die Gemeinschaft und ihre verschiedenen Gruppen.
  • Wir pflegen unsere Schulkultur durch regelmäßige Feste und andere Gemeinschaftsveranstaltungen.
  • Wir üben uns in verantwortungsvollem Umgang mit den Ressourcen.
  • Wir leben Teamarbeit im Kollegium und zwischen Eltern, Schülerschaft und Lehrkräften.

Weltoffenheit, Respekt und Toleranz 

Wir fühlen uns der Idee von Weltoffenheit und Toleranz verpflichtet und unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung dieser Haltungen. Freiheit ist für uns verbunden mit dem Gedanken der Verantwortung, diese zu gestalten. 

Das heißt für uns: 

  • Wir fördern internationale Begegnungen und Projekte.

Eigenständigkeit und Selbstverantwortung

Selbstverantwortung für sein Handeln und den eigenen Lernprozess zu erkennen und wahrzunehmen verstehen wir als persönlichen Lern- und Entwicklungsprozess, der vielfältiger Anregung und Unterstützung bedarf. Das individuelle Ausschöpfen der eigenen Begabungen und Fähigkeiten ist Ziel dieses Prozesses und bildet die Basis für selbstverantwortete Lebensentscheidungen. 

Das heißt für uns: 

  • Wir setzen Unterrichtsmethoden ein, die die Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler fördern und fordern.
  • Wir begleiten die selbstständige Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an Wettbewerben. 
  • Wir geben den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten zur Erprobung ihrer Fähigkeiten.

     

Wir überprüfen regelmäßig Qualität und Ergebnisse unserer Arbeit (interne und externe Evaluation) und nehmen notwendige Veränderungen vor.

 

Eine ausführlichere Version der Leitgedanken finden Sie im Schulprogramm.

   
© 2013-2017 IServ-AG