Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   
 

Taschenrechner im Mathematikunterricht


Die Rahmenrichtlinien für den Mathematikunterricht verlangen, dass zunehmend elektronische Medien wie grafikfähige Taschen­rechner, Taschencomputer und Computer mit entsprechender Software sowie das Internet eingesetzt werden. Damit sollen komplexe Problemstellungen und realitätsnahe Anwendungs­situationen eher zugänglich werden, das Erlernen mathematischer Kenntnisse soll gefördert und verbessert werden.

 Vom 7. Schuljahrgang an muss deshalb ein grafikfähiger Taschenrechner oder ein leistungsfähigeres Hilfsmittel eingesetzt werden. Diese Hilfs- mittel müssen sowohl im Unterricht als auch bei Hausaufgaben für alle Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen.

Mit Rücksicht auf das Budget der Eltern hat sich das Lessinggymnasium dafür entschieden, einen Teil der Anforderungen mit schulischen Mitteln abzudecken: So haben wir Lizenzen erworben, die es erlauben, dass die Schüler die Mathematik-Programme EUKLID und DERIVE auch zu Hause am eigenen PC installieren können. Dadurch muss jeder Schüler "nur" noch einen grafikfähigen Taschenrechner erwerben.

Am Lessinggymnasium ist der TI-84 Plus von Texas Instruments (USB-PC-Link/ 480 kB Flash/ schneller Prozessor) eingeführt worden. Am Schuljahresanfang organisiert die Schule eine Sammelbestellung, die einen sehr günstigen Kaufpreis und eine verlängerte Garantie von drei Jahren ermöglicht. Der Anschaffungspreis ist abhängig vom mitbestellten Zubehör und beträgt i.A. knapp 100 Euro.

 
   
© 2013-2017 IServ-AG