Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Stundentafel - Einführungsphase


Bereich Aufgaben- feld Fach Be- mer- kung Wochen- stunden
Pflichtunterricht A Deutsch 3
1. Fremdsprache (Englisch) (1) 3
2. Fremdsprache 4
Kunst (2) 2
Musik 2
B Geschichte 2
Erdkunde 2
Politik-Wirtschaft (3) 2
Religion oder Werte und Normen 2
C Mathematik 4
Physik (4) 2
Chemie 2
Biologie 2
Sport 2
Wahl-
unter-
richt
Wahlfremdsprache,
Förderunterricht,
Arbeitsgemeinschaften,
Sporttheorie
(5) ...
Pflichtstundenzahl 34
Pfeil
Bemerkungen:
  1. Wer in der Mittelstufe nur zwei Fremdsprachen betrieben hat, der muss diese auch in der Einführungsphase fortführen. Wer in der Mittelstufe drei Fremdsprachen betrieben hat, kann eine beliebige davon wegfallen lassen. Betreibt er weiterhin 3 Sprachen, zählen nur die beiden besten für die Versetzung.

  2. Als Alternative zu Kunst oder Musik kann "Darstellendes Spiel" gewählt werden. Dieses Fach steht ALLEN Schülern offen, nicht nur den ehemaligen K-Schülern, die das Fach bereits kennen. Eine Einführungs-/Grundlagenphase im ersten Jahr sollte die Zusammenarbeit ermöglichen.

    Achtung: Wer in der Qualifikationsphase den musisch-künstlerischen Schwerpunkt wählen will, der muss Kunst wählen, da dieses Fach dann Schwerpunktfach wird.

  3. Im Fach Politik-Wirtschaft wird im Umfang von mindestens 10 Stunden Unterricht zur Studien- und Berufswahl durchgeführt.

  4. Informatik kann als zusätzliches Fach gewählt werden oder auch eine der Naturwissenschaften ersetzen. Wer alle drei Naturwissenschaften und Informatik betreibt, kann ein beliebiges dieser 4 Fächer bei der Versetzung unberücksichtigt lassen.

    Achtung: Wer in der Qualifikationsphase den naturwissenschaftlichen Schwerpunkt wählen will, der darf nicht ausgerechnet Chemie abwählen, da dieses Fach dann Schwerpunktfach wird! Wer Biologie als Abitur-Prüfungsfach wählen will, sollte auch Chemie belegen.

  5. Wer evtl. eine Abiturprüfung im Fach Sport ablegen will, muss im 2. Halbjahr am Kurs Sporttheorie teilnehmen.

   
© 2013-2016 IServ-AG