Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   
 

Informatik

Informatik kann in Klasse 10 zusätzlich oder an Stelle einer Naturwissenschaft gewählt werden. Wer Interesse am Arbeiten mit dem Computer und am Programmieren hat, für den ist Informatik eine gute Wahl. Insbesondere lassen sich Kenntnisse erwerben, die für ein technisches Studium sinnvoll und notwendig sind.


Dieses Angebot richtet sich an Schüler, die gerne mit dem Computer arbeiten und denen logisches Denken Spaß macht. Im Allgemeinen werden dies die Schüler sein, die auch gute Mathematiknoten haben. Wer in Mathematik und mit logischem Denken Schwierigkeiten hat, ist hier höchstwahrscheinlich überfordert. Wer Informatik nur wählt, weil er eine Naturwissenschaft abwählen will, dem könnte ein böses Erwachen bevorstehen. Ohne wirkliches Interesse an diesem Fach und ein gewisses Talent dafür könnte der Schuss böse nach hinten losgehen und zu einer für die Versetzung gefährlichen Beurteilung führen.


Wer alle drei Naturwissenschaften und Informatik betreibt, kann ein beliebiges dieser 4 Fächer bei der Versetzung unberücksichtigt lassen.

 

Empfehlung: Wer Informatik wählen will, sollte dies sicherheitshalber als zusätzliches Fach betreiben. Dadurch vergrößern sich die Wahlmöglichkeiten für die Qualifikationsphase. Die Abwahl einer Naturwissenschaft würde auch nur zu zwei unnötigen Freistunden führen...


Informatik kann als 2stündiges Fach bis zum Abitur weitergeführt werden. Dort kommen dann auch theoretische Themen hinzu, z.B. "Automatentheorie". Eine Abiturprüfung ist in Informatik nicht möglich.

 
   
© 2013-2016 IServ-AG