Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   
 

Abschlüsse im Fach Latein

Auf dem Zeugnis am Ende der Einführungsphase oder auf dem Abiturzeugnis wird der erfolgreich abgeschlossene Unterricht in Latein als Kleines Latinum, Latinum oder Großes Latinum bescheinigt. Anders als in der Vergangenheit setzt die Bescheinigung nicht mehr voraus, dass auch die Abiturprüfung bestanden wird. Die unten genannten Voraussetzungen können nicht mit ungenügenden Leistungen erfüllt werden.

Das Kleine Latinum hat erworben, wer Latein durchgehend ab Klasse 6 (als zweite Pflichtfremdsprache) betrieben und bei der Versetzung in die Einführungsphase (Klasse 10) die Note "ausreichend" erreicht hat.

Das Latinum hat erworben, wer Latein durchgehend ab Klasse 6 betrieben und am Ende der Einführungsphase die Note "ausreichend" erreicht hat.

Das Große Latinum hat erworben, wer Latein durchgehend ab Klasse 6 und bis zum Abitur betrieben hat und entweder

  • in den letzten beiden Kursen zusammen 10 und im letzten 05 Punkte erreicht oder
  • als Prüfungsfach mit 20 Punkten in Block II abgeschlossen hat.
 
   
© 2013-2017 IServ-AG